Ausgangssituation/ Problematik/ Ansatzpunkt/ Vorhaben/ Umsetzung/ Momentaufnahmen/


Umsetzung

Die Plakat-Reihe beinhaltet vier Einzelplakate die nebeneinander betrachtet durch den fortläufigen Hintergrund ein Panorama ergeben. Die Plakate sollen nämlich sowohl einzeln, als auch in der Reihe funktionieren und als Teaser für die Internet-Seite www.lebe-hier-und-jetzt.de dienen. Auch eine Postkarten-Serie, Aufkleber, Buttons und Anzeigen sind als Teaser vorstellbar.

Die modernen, großstädtischen Gebäude im Hintergrund symbolisieren die heutige Entfremdung, die Anonymität, die fehlende Solidarität, die nicht vorhandene Zuwendung und Anteilnahme der Menschen untereinander. Während die Großstadt üblicherweise mit »grau in grau« assoziiert wird, ist die Farbigkeit dieser Motive bewusst sehr farbenfroh gewählt, um dem Betrachter vor Augen zu führen, dass es an ihm selbst liegt, wie grau sein Alltag und seine Umgebung auf ihn wirken.

In diesen urbanen Hintergrund wurden weitestgehend ungestellte Bilder aus Familienalben collagiert, die zwischenmenschliche Gesten und Blicke zeigen und insgesamt Freude an unseren Mitmenschen (vor allem an Kindern) ausdrücken. Der nostalgische Familienalbum-Charakter bleibst bewusst erhalten, damit sich der Betrachter an seine eigene Kindheit zurückbesinnen und sich dem Stellenwert einer Familie bewusst werden kann. Im besten Falle wird er animiert in eigenen Alben nach liebevollen Zwischenmenschlichkeiten zu suchen, und bekommt dadurch wieder Lust auf Familie.



Ihr könnt euch gerne die komplette Dokumentation oder auch die Bildschirm-Präsenation dieser Kampagne herunterladen.


Fazit

Ein Problem unserer heutigen Zeit ist die Konzentration auf das Wesentliche. Der heutige Konsumterror, Leistungs- und Erfolgsdruck sowie unzählige Arten der Erlebnis-Befriedigung lenken uns von den wesentlichen Dingen im Leben ab – nämlich von den kleinen Dingen, von zwischenmenschlichen Beziehungen. Schon die Kernaussage des Christentums lautete: »Liebe deinen Nächsten wie dich selbst.« Und so soll auch die Kampagne ein Stück Nächstenliebe ins Bewusstsein der Menschen zurückbringen.
 


© 2007 carolin lewecke // impressum